Briard-Spezielle-Angebote

  • Briard / Hundepflege
  • Ringtraining
  • Longiertraninig
  • Clicker-Training
  • Welpenprägungs

    

  • Junghunde
  • BH-Basis
  • Gehorsam



 

Über mich

 

Unsere Buben & der neu Zugang 2016 das erste Mädchen :

Hundeschule A.B.C gegr. 1995

in Lichtenau

bekam zum

wegen Krankheit wird die Hundeschule aufgelöst

!!!!!

 

01.01.2016 

 

 

Vier Pfoten Tem mit Herz

 

 

 

"Wo das Wissen aufhört, fängt die Gewalt an"

Lernen und Freude mit dem Hund unter diesem Prinzip habe ich meine Hundeschule eröffnet.

 

 

Nach einigen Jahren der Ausbildertätigkeit in Unterordnung und Schutzdiensten in diversen Hundevereine kam 1993 meine Entscheidung, bei namenhaften Wissenschaftler u. Ausbildern, Seminare, Praktika und Fortbildungen zu besuchen.

Wie wir alle wissen, gibt es auch Menschen, die Tiere, und ganz besonders Hunde, ablehnen. Immer wieder vorkommende Zwischenfälle bestätigen diesen Menschen in ihrer Annahme, Recht zu haben.

 

Menschen, die sich entschließen, einen Hund in die Familie aufzunehmen, haben eine besonders verantwortungsvolle Aufgabe übernommen. Nämlich die, zu lernen den Hund und auch sich selbst in die Lage zu versetzen, mit der Umwelt und deren Herausforderungen zurechtzukommen. Deshab ist es mein Bestreben, Ihnen dies alles zu vermitteln. Ich lege den Schwerpunkt meiner Arbeit auf die Bildung eines Mensch-Hund-Teams (1+1=1), das gemeinsam überzeugt.

 

In meiner Trainerlaufbahn habe ich die Erfahrung gemacht, dass man Hunde nicht völlig antiautoritär erziehen kann, deswegen bleibt es manchmal nicht aus, dass Negativverstärker eingesetzt werden müssen. Darunter verstehe ich allerdings Dinge wie z. B. eine Klapperdose oder einen Wasserstrahl zur rechten Zeit und keine Methoden, die dem Tier Schmerzen zufügen wie Reizstrom, Starkzwang, Stachelhalsband oder Ähnliches. Dies lehnen wir konsequent ab.

 

Sie lernen bei uns also, wie Sie Ihrem Hund Grenzen setzen können, allerdings angemessen und artgerecht. Und dass Führungsqualitäten nichts mit Brutalität, Lautstärke oder grobem Verhalten zu tun haben, sondern mit Wissen um den Hund als Lebewesen, Konsequenlz und Souveränität.

 

Viele Hundeschulen vertreten die Meinung, nur ihre Methode ist "die Richtige". Dieser Ansicht kann ich mich aber nicht anschließen. Als gute Hundetrainer muss man aufgeschlossen, aufmerksam und flexibel sein. Bei der Vielzahl der Hunderassen und deren unterschiedlichsten Bedürfnissen, Problemen und Wesensmerkmalen, kann man keine Schablone zur Erziehung benutzen. Probleme zwischen Mensch und Hund zu erkennen und diese zu lösen, ist ein Ziel meiner Arbeit als Hundetrainerin. Wie ich das realisieren kann ist abhängig vom Hund und zum großen Teil von dessen Besitzer. Der Mensch agiert und der Hund reagiert.

 

Daher ist jeder Hund und dessen Besitzer eine neue Herausforderung meiner Arbeit als Hundetrainerin.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright © 1997-bis heute Vierpfotenteam mit Herz /M.S. Bilder, Texte liegen im Copyright